2. SP: TSV Ufhausen II - SV Großenbach 1:7 (0:3)

Endlich der erste Sieg

Nach zwei durchwachsenen Spielen mit vielen Torchancen aber wenigen Toren gelang dem SVG am Sonntag gegen den TSV Ufhausen II der ersehnte erste Sieg in der neuen Saison.

Von Beginn an war der SVG hoch überlegen und nutzte endlich einmal auch, wenn nicht alle, aber so doch einige seiner vielen Chancen. Bereits kurz nach Beginn verschoss Elias Christl kurz vor dem Tor stehend seine erste Hundertprozentige. Doch nach 8. Minuten war es soweit und es knallte das erste Mal im Netz der Heimmannschaft. Wenn auch noch nicht alles hundertprozentig zusammenlief, so war doch der Wille zu einem deutlichen Sieg in der Großenbacher Mannschaft zu sehen. Nach weiteren Toren von Christl und Nico Hahner stand es zur Halbzeit 0:3 für den SVG.

Auch in der zweiten Hälfte ließ unser Team nicht nach und Elias Christl mit seinem dritten Tor sowie erneut Nico Hahner mit einer direkt verwandelten Ecke schraubten das Ergebnis in die Höhe. Zuvor hatte Aaron Koch kurz nach dem Wiederbeginn zum 0:4 getroffen. Kurios war das Gegentor der Ufhausener, die nach einem Großenbacher Freistoß vor dem Heimtor mit einem langen Ball die weit aufgerückte Abwehr inklusive Torwart überraschten und zum Ehrentreffer einschossen.

Den Schlusspunkt setzte Neuzugang Pascal Baumgart, der in der 89. Minute sein erstes Tor für den SV Großenbach erzielte.

Tore:

0:1 Elias Christl (8.), 0:2 Elias Christl (36.), 0:3 Nico Hahner (40.), 0:4 Aaron Koch (50.), 0:5 Elias Christl (69.), 1:5 Stefan Heiling (71.), 1:6 Nico Hahner (85.), 1:7 Pascal Baumgart (89.)

Zuschauer: 50