26. SP: SG Langenbieber - SV Großenbach 2:1 (2:1)

Erneute Pleite macht letzte Titelchancen zunichte

Die dritte Niederlage innerhalb von 2 Wochen macht auch die letzten Großenbacher Hoffnungen auf einen Aufstieg zunichte.
Gegen aggressiv spielende Langenbieberer konnte sich unser Team auf dem kleinen Platz nicht durchsetzen. Wieder waren es zwei Standardsituationen, wie auch in den letzten Spielen, die das Spiel gegen den SVG entschieden.

Ein vermeidbarer Foulelfmeter nach einem eigenen Einwurf brachte die Großenbacher in der 27. Minute auf die Verliererstraße. Nur zwei Minuten später traf der starke Heimlibero Sascha Knothe nach einem Eckball mit dem Kopf völlig freistehend zum 2:0.

Direkter Link zum Spiel auf Fussball.de

zum Weiterlesen auf den Titel klicken...

Nun erst schien unser Team wach zu werden und erarbeitete sich eigene Chancen. Dominik Hillenbrand konnte eine davon nutzen und zum Anschlusstreffer noch vor der Pause treffen (37.).

Kurz nach Wiederbeginn hatte der SVG seine stärkste Phase und setzte die Heimmannschaft unter Druck. Doch mit viel Glück und Kampfgeist konnte Langenbieber ein weiteres Großenbacher Tor verhindern. Nach ca. einer Stunde verflachte die Partie und es ereigneten sich kaum noch sehenswerte Szenen. So blieb es bis zum Schluss bei dem verdienten 2:1 Sieg für die Hausherren.

Tore:
1:0 Florian Mihm (27.), 2:0 Sascha Knothe (29.), 2:1 Dominik Hillenbrand (37.)

Zuschauer: 50