14. SP: VfL Lauterbach II - SV Großenbach 0:1 (0:0)

Sieg im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel gegen die starke Reserve des VfL Lauterbach konnte der SVG nach einem umkämpften Spiel drei Punkte mit nach Hause nehmen.Die Einheimischen begannen stark und bestimmten in den ersten 20 Minuten das Spiel, wobei sie sich eine sehr gute Chance erspielten, die aber vergeben wurde.

Danach bekam unser Team das Spiel mehr und mehr in den Griff und erspielte sich ebenfalls gute Torchancen. Mit einem torlosen Unentschieden, das aber einige Möglichkeiten auf beiden Seiten gesehen hatte, ging es in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Hälfte war wiederum Lauterbach II die bestimmende Mannschaft, ehe der SVG wieder druckvoller nach vorne agierte. Mit der Einwechselung von Stürmer Nico Hahner in der 60. Minute sollte nun endlich auch vorne etwas zählbares herausspringen. Und die Auswechselung sollte sich lohnen. Nur fünf Minuten später wurde Hahner mustergültig auf der rechten Seite frei gespielt und lief alleine auf den Lauterbacher Keeper zu, dem er mit einem flachen Schuss ins lange Eck zum 0:1 keine Chance ließ.
Danach bäumten sich die Einheimischen nochmal auf und versuchten mit aller Macht den Ausgleich zu erzielen, was aber bis zum Ende nicht gelang.

So konnte der SV Großenbach in einem wichtigen Spiel gegen einen direkten Mitkonkurrenten dreifach punkten und sich in der Tabellenspitze eine gute Ausgangsposition für die nächsten Spiele sichern.

Tore:
0:1 Nico Hahner (65.)

Zuschauer: 50