7. SP: SV Unterhaun - SV Großenbach 1:2 (1:1)

Großenbacher Spieler zeigen Ehrgeiz

Im Spiel 1 nach Philipp Heinicke trat unsere Mannschaft auswärts bei dem zu Hause noch ungeschlagenen SV Unterhaun. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten und der bis dahin verdienten 1-0 Führung der Gastgeber überzeugte unsere Mannschaft besonders mit einer geschlossenen kämpferischen Leistung und fand im Laufe der Zeit immer besser ins Spiel.
Die kurzfristigen Ausfälle von Freddy Schröder, Patrick Hartung und dann auch noch Lukas Schaub wurden kompensiert, Leon Heim gab ein mehr als gelungenes Debüt als Libero für den SV Großenbach. Kurz vor der Halbzeit sorgte Elias Christl aus leicht abseitsverdächtiger Kontersituation dann für den bis dahin etwas glücklichen 1-1 Halbzeitstand.

Nach der Pause war es dann allerdings der SV Großenbach der Spiel und Gegner beherrschte. Nach 2-3 hundertprozentigen Torchancen durch Christl, Hahner und Jehn war es dann Nico Hahner, der zum viel umjubelten 2-1 einnetzte. Unterhaun versuchte mit vielen langen Bällen zum Ausgleich zu kommen, aber auf unseren sehr starken Rückhalt Nico Höbler war heute zu 100% Verlass.

Somit konnte der SVG den  ersten Saisonsieg einfahren und freut sich auf zahlreiche Unterstützung beim kommenden Auswärtsspiel beim bisher nur ungeschlagenen BW Großentaft.

Tore:
1:0 Adrian Bohle (19.), 1:1 Elias Christl (43.), 1:2 Nico Hahner (54.)

Zuschauer: 60