15. SP: SV Großenbach - SV Wölf 0:0 (0:0)

Keine Tore beim Oktoberfest – Heimspiel gegen den SV Wölf

Am heutigen Sonntag war der SV Wölf zu Gast und die zahlreich erschienenen Zuschauer sahen ein von Zweikämpfen und vielen langen Bällen geprägtes Spiel auf dem sehr trockenen und schwer bespielbaren Rasenplatz.

Beide Mannschaften gingen von Beginn an sehr couragiert in die Partie, die Null sollte aber erst einmal stehen.

Es entwickelte sich somit eine sehr zerfahrene Partie, Spielfluss kam selten zustande, Torchancen waren heute eher Mangelware und beide Torhüter verlebten einen ruhigen Nachmittag.

Somit ging es auch folgerichtig torlos in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel erhöhte dann der SVG den Druck auf das Tor um unseren ehemaligen Keeper Tobi Nophut und hatte durch Alex Maier per Kopfball und Alex Gräber per Torschuss aus aussichtsreicher Position die Chance auf das 1:0, beide Abschlüsse verfehlten das Tor jedoch nur knapp.

Von den Gästen war in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel zu sehen, spätestens am 16er konnten deren Angriffsbemühungen durch den heute wieder sehr stabil stehenden Abwehrverbund unterbunden werden. Folglich endete die Partie mit einem leistungsgerechten 0:0 und man verlebte noch einige schöne gemeinsame Stunden bei dem sehr gut besuchten Oktoberfest im Center.

Am kommenden Freitag erwartet unser Team dann den Tabellenzweiten der SG Ausbach/Friedewald, eine Mannschaft die seit 10 Spielen ungeschlagen ist.

Zuschauer: 150